Schock bei den Dreharbeiten zu Germany's next Topmodel: Während sich die Kandidatinnen samt Juroren vergangenes Wochenende für GNTM-Dreharbeiten in Singapur aufhielten, musste Heidi Klum (40) dort ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie Bild.de aus Senderkreisen erfahren haben will, erlitt das deutsche Vorzeige-Model einen Schwächeanfall aufgrund einer Magen-Darm-Infektion. Anschließend sei sie zwei Tage lang medizinisch versorgt worden. Hat Heidi etwa was Falsches gegessen? Vergangenen Freitag veröffentlichte das Allround-Talent noch ein Foto von ihrem Essen: Spiegelei, Reis, Krabben-Chips, Wachteleier - alles, was das Model-Herz begehrt, doch anscheinend zu viel für Heidis Magen. Lag's also am ausländischen Essen?

Mittlerweile soll es der 40-Jährigen aber wieder besser gehen. Papa Günther Klum konnte beruhigen: "Heidi ist jetzt wieder auf dem Weg nach New York, zu ihrer eigenen Halloween Party." Das Model selbst äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall. Auf Twitter ließ sie gestern lediglich ihre Fans wissen: "Fühle mich gut". Na, das ist doch schon mal was. Große Sorgen brauchen wir uns offenbar nicht machen, Heidi hat schon oft bewiesen, dass sie eine Kämpfernatur ist!

Heidi KlumWENN
Heidi Klum
Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas HajoInstagram/heidiklum
Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hajo
Heidi KlumHeidi Klum
Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de