Was für ein Schockmoment für den Alarm für Cobra 11-Schauspieler Mark Keller (48)! Am heutigen Morgen wollte er mit einem Freund zum Frühstücken fahren, wobei ihr Auto auf offener Straße in Flammen aufging.

Mark Keller ist es gewohnt, mit Explosionen und Feuer umzugehen, schließlich spielte er jahrelang einen Kriminalhauptkommissar in der deutschen Action-Serie. Hier flogen ihm ständig die Autos um die Ohren, doch am heutigen Sonntagvormittag wurde dies für den Schauspieler zur bitteren Realität. Wie die Bild berichtete, fing der Mustang seines Freundes im Motorraum Feuer, doch glücklicherweise konnten sich die beiden Männer noch schnell genug aus dem Fahrzeug retten, bevor das Auto ausbrannte! "Wir sind rausgesprungen, da fing der Wagen auch schon Feuer", erklärte Keller. Laut der Zeitung wird bislang vermutet, dass Benzin aus einer kaputten Leitung über den heißen Vergaser lief und so das Feuer entstand.

Makaber ist, dass wohl einige Spaziergänger dachten, dass der Schauspieler hier eine neue Folge für "Alarm für Cobra 11" drehen würde. "Auch die Polizei kam, die hielt das für Dreharbeiten, fragte nach der Genehmigung." Leider war das die traurige Realität und zum Glück ist Keller bei diesem Unfall nichts passiert!

Seid ihr "Alarm für Cobra 11"-Fans? Beweist doch euer Wissen in unserem Quiz!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de