Kommt nach Britney Spears' (31) Kahlrasur von 2007 nun etwa der nächste Schocker? Mit ernster Miene und willensstarkem Blick richtet die einstige Skandal-Nudel eine Pistole auf ihr Gegenüber. Doch was hat es mit dem Paparazzi-Foto von Brit auf sich?

Die Aufnahme entstand in Lancaster in den USA am Set vom Videodreh zu ihrer neuen Single "Perfume". Dafür mimt die 31-Jährige anscheinend eine Gangster-Braut – so echt, dass die jüngsten Bilder der Sängerin für einen kurzen Moment ziemlich schockten. Doch mit Kamera, Film-Crew und Reflektor-Schirm im Hintergrund wirkten die Schnappschüsse schon wieder völlig anders.

Die Pop-Prinzessin ist nicht die erste Künstlerin, die sich zum Ärger vieler Kritiker an Waffen bedient: Schon Madonna (55) benutzte Pistolen als Accessoires auf ihrer "MDNA"-Tour und Kollegin Lady GaGa (27) trug diese im Video zu "Alejandro" direkt an ihrem BH. Ob Britney Spears mit ihrem neuen Video ins Schwarze treffen wird oder die Jugendschützer ihr die Pistole auf die Brust setzen, wird sich mit Veröffentlichung des neuen Clips zeigen.

Anzeige

Wer sich die Musik von Britney Spears anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Britney Spears so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Britney SpearsCousart/Rayne/JFXimages/WENN.com
Britney Spears
WENN
MadonnaGeorge Chin/WENN.com
Madonna
MadonnaGeorge Chin/WENN.com
Madonna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de