Der Tod von Stephen Gately (✝33) im Oktober 2009 schockierte Familie, Freunde und Fans gleichermaßen. Jetzt, zwanzig Jahre nach der Gründung der Band Boyzone, machen die verbliebenen vier Mitglieder noch immer gemeinsam Musik und promoten gerade ihr neues Album "BZ20".

In einem Interview in einer britischen TV-Show saßen die vier Boyzone-Boys jetzt zusammen und plauderten über die Zukunft und über vergangene Zeiten. Da blieb das Thema Stephen, der an einem Lungenödem verstarb, nicht aus. So findet Ronan Keating (36): "Wir fühlen uns wie eine neue Band, wir müssen nach vorn schauen, weil wir uns in den letzten paar Jahren in der Vergangenheit aufhielten. Jetzt sind wir bereit, nach vorn zu schauen. Wir sind bereit, neue Wege zu gehen, aber egal wohin wir gehen - Steve ist immer bei uns." Und auch Keith Duffy (39) meint: "Als Band und auch als Freunde sind wir uns näher als je zuvor. Ich denke, der Verlust von Stephen machte uns sehr deutlich, wie wichtig wir uns gegenseitig sind."

Sicherlich würde es Stephen freuen, wenn er wüsste, dass seine Freunde so positiv in die Zukunft schauen.

BoyzoneWENN
Boyzone
Die vier verbliebenen Mitglieder der irischen Popband BoyzoneWENN
Die vier verbliebenen Mitglieder der irischen Popband Boyzone
Stephen Gately und BoyzoneWENN
Stephen Gately und Boyzone


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de