Na, da ist aber jemand nachtragend! Der ehemalige Dschungelkönig Joey Heindle (20) hat ein Problem mit der amtierenden Dschungelkönigin Melanie Müller (25).

"Bestimmt hassen mich jetzt die Leute aus dem Osten und mögen mich nicht, aber ich muss ehrlich sein. Als ich rausgekommen bin aus dem Dschungelcamp ist praktisch die Melanie auf mich zugekommen und hat gesagt: 'Ey, was bist du für ein Zipfel? Sag mal, bist du nicht der von Bauer sucht Frau?' Aber so richtig arrogant", berichtet Joey gegenüber rtl.de. Was war passiert? Anfang letzten Jahres feierte Olivia Jones (44)' Assistent Sven Florijan seine Hochzeit auf der Reeperbahn. Geladen waren unter anderem Joey Heindle - damals amtierender Dschungelkönig - und Melanie Müller - das erste Aufeinandertreffen der beiden Stars. Um die Stimmung zu lockern, erlaubte sich die forsche Blondine den besagten Scherz. Bei Joey kam der offensichtlich so gar nicht an.

Melanie ist sich Joeys Antipathie durchaus bewusst: "Joey mag mich nicht? Das zeigt er mir auch sehr!" Und nicht nur ihr. "Sie sollte echt gucken, dass sie am Boden bleibt, weil der Hype, den sie jetzt hat, der bricht ihr das Genick", so Joey weiter. Sieht so aus, als würden die beiden Dschungel-Oberhäupter demnächst leider keine Freunde werden.

Wie groß der Hype um Melanie bereits jetzt ist, könnt ihr in dieser Coffee Break sehen:

[Folge nicht gefunden]
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017
Getty Images
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017
Melanie Müller und Daniela Katzenberger
Mathis Wienand/Hannelore Foerster/Getty Images
Melanie Müller und Daniela Katzenberger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de