Schon im Januar verkündeten die Macher von Verbotene Liebe, dass der Serien-Cast von einem ehemaligen GZSZ-Sternchen erweitert wird. Tina Bordihn (40) wird demnächst als Irene Baumgärtner die Therapeutin von Ansgar von Lahnstein (Wolfram Grandezka, 44) verkörpern.

Vor 17 Jahren spielte sie bei "GZSZ" noch neben Alexandra Neldel (38) und Wolfgang Bahro (53) die Rolle der Sonja Wiebe, jetzt wagt sie die Rückkehr ins Soap-Geschäft. Mit Promiflash sprach Tina über ihre Gastrolle in der ARD-Serie. "Es hat viel Spaß gemacht, jetzt nochmal in dieses Soapformat zurück zu gehen, weil es ein anderer Anspruch ist. Es ist ein anderes Handwerk und auch das muss man beherrschen, um dort auch irgendwie gut zu arbeiten. Und deswegen macht mir das Spaß, auch manchmal zu switchen", so die 40-Jährige. Zuletzt war Tina 2013 in der "Inga Lindström"-Reihe im ZDF zu sehen und hatte diverse Gastrollen in Serien wie "Edel & Starck "oder "Küstenwache".

Wie Tina aktuell aussieht und was sie über ihren neuen Job zu sagen hat, könnt ihr in der aktuellen "Coffee Break"-Folge sehen.

[Folge nicht gefunden]
WENN
Tina BordihnRick Sonnemann/WENN.com
Tina Bordihn
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de