Im Dolby Theatre in Los Angeles hat sich heute Abend wieder einmal die Crème de la Crème der Schauspielerriege versammelt um den diesjährigen Academy Awards, kurz: den Oscars, beizuwohnen. Gerade eben durften schon einmal die männlichen Nominierten auf eine der begehrten güldenen Statuen hoffen, denn der Oscar für den besten Nebendarsteller wurde soeben vergeben.

Zu den Auserwählten, die dieses Jahr bibbern durften, gehörte der bislang unbekannte Barkhad Abdi (28), der mit seiner Darbietung in "Captain Phillips" ins Rennen ging, Bradley Cooper (39), der als FBI-Agent mit Minipli-Frisur in "American Hustle" überzeugte, Michael Fassbender (36), der für seine Rolle in "12 Years a Slave" nominiert war, Jonah Hill (30), der sich neben Leonardo DiCaprio (39) in "The Wolf of Wall Street" bewies und Jared Leto (42), der als Transvestit in "Dallas Buyers Club" mal eine ganz andere, sehr weibliche Seite von sich zeigte.

Anne Hathaway (31), die letztes Jahr ihren Oscar als beste Nebendarstellerin in Empfang neben durfte, hatte heute die Ehre, soeben den ersten Gewinner des Abends zu verkünden. Und gewonnen hat... Jared Leto. Erwartet hatte er diese Ehrung offensichtlich nicht. In einer rührenden Rede bedankte er sich sehr bewegt vor allem bei seiner Mutter, die ihm die Verwirklichung seines Traumes erst ermöglichte. Wir gratulieren, Jared!

Jared Leto und Matthew McConaughey2013 Ascot Elite Filmverleih GmbH
Jared Leto und Matthew McConaughey
Brian To/WENN.com
Columbia Pictures
Bradley CooperWENN
Bradley Cooper
Bradley CooperWENN
Bradley Cooper
Michael FassbenderWENN
Michael Fassbender
Michael Fassbender, Lupita Nyong’o und Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave"WENN
Michael Fassbender, Lupita Nyong’o und Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave"
Jonah HillBrian To/WENN.com
Jonah Hill
Jonah HillWENN
Jonah Hill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de