Anzeige
Promiflash Logo
Til Schweiger-Tatort: Doch mehr Fans als gedacht!ROBYN BECK / Staff / Getty ImagesZur Bildergalerie

Til Schweiger-Tatort: Doch mehr Fans als gedacht!

19. März 2014, 20:15 - Promiflash

Die Einschaltquoten von Til "Knackarsch" Schweigers (50) zweitem NDR-Tatort "Kopfgeld" waren alles andere als berauschend. Die Zahl der Aufrufe in der ARD-Mediathek innerhalb einer Woche nach Erstausstrahlung war dafür um so grandioser.

1,7 Millionen mal wurde Tils turbulenter Tatort aufgerufen. Somit ist der Film, wie ein Sprecher des Norddeutschen Rundfunks gegenüber Meedia jetzt bestätigte, der bisher erfolgreichste der Mediathek im Jahr 2014. Bei seiner Erstausstrahlung zur Primetime am Sonntagabend schalteten 10,12 Millionen Zuschauer ein. Eine gute Quote, aber weit davon entfernt, einen Rekord zu knacken. Sogar zum letzten Leipziger "Tatort" mit Simone Thomalla (48) schaltete ein größeres Publikum ein. Auch schon Tils Einstands-Tatort "Willkommen in Hamburg" erzielte im vergangenen Jahr mit 1,4 Millionen Klicks einen Rekord in der ARD-Mediathek und hatte im TV 12,6 Millionen Zuschauer. Scheint fast so, als würde die Online-Community zunehmendes Interesse an Tils Filmen zeigen, während ihn im Fernsehen immer weniger Zuschauer als Kommissar Nick Tschiller sehen wollen.

Erfolgreichster "Tatort" in der ARD-Mediathek war übrigens der Erstling des Weimarer Teams, gespielt von Nora Tschirner (32) und Christian Ulmen (38). Der Krimi mit dem Titel "Die fette Hoppe" wurde 1,9 Millionen Mal abgerufen.

Zählt ihr zu den treuen "Tatort"-Zuschauern? Dann dürfte unser Quiz ja kein Problem für euch sein:

Getty Images
Til und Dana Schweiger im Juli 2004 in München
Getty Images
Luna, Til und Lilli Schweiger bei der "Schutzengel"-Premiere in Berlin im September 2012
Getty Images
Luna und Til Schweiger beim GQ Men of the year Award 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de