Über Jahrzehnte hinweg war er aus der Film- und Fernsehlandschaft der USA nicht wegzudenken und wirkte in mehr als hundert Produktionen mit - nun müssen seine Kollegen und Fans Abschied nehmen: James Rebhorn (✝65) ist gestorben.

Er war in Serien wie "Third Watch" oder "Law & Order" zu sehen und ist wohl vor allem für seine Rolle in Homeland bekannt: Darin spielte er Frank, den Vater von Hauptfigur Carrie Anne Mathison (Claire Danes, 34). Außerdem wirkte der in Philadelphia geborene Schauspieler in Filmen wie "Der talentierte Mr. Ripley", "Basic Instinct" und "Independence Day" mit. Auch in zahlreichen Theaterproduktionen war der US-Amerikaner aktiv und sehr engagiert beteiligt.

Wie The Wrap berichtet, starb James Rebhorn im Alter von 65 Jahren in seinem Haus. Ein Pressesprecher des Schauspielers hat dies inzwischen bestätigt. Woran der beliebte Hollywood-Star starb, ist aktuell noch nicht bekannt. Wir sprechen den Angehörigen und den Freunden von James Rebhorn unser herzliches Beileid aus und wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de