Es wird die finale Staffel: Ab Februar fallen die letzten Klappen für die US-Erfolgsserie um den "Krieg gegen den Terror" und die kontroversen Methoden der CIA-Agentin Carrie Mathison. In der vierten Staffel von Homeland feierte der deutsche Schauspieler Numan Acar (44) – auch bekannt aus "Prison Break" oder "Kokowääh" – mit seiner Rolle des Terroristen Haissam Haqqani seinen internationalen Durchbruch. Jetzt verkündet er: Auch in der letzten Staffel ist er dabei!

In der Serie sollte Numan als Taliban-Chef Haqqani durch einen Drohnenangriff getötet werden – doch er wird nicht getroffen. Stattdessen schlägt er sich auf die Seite der CIA. In den folgenden drei Staffeln war der Berliner nicht mehr zu sehen. Doch jetzt verkündet er sein Comeback! Der Tageszeitung BZ verriet er: "Ich habe im Dezember erfahren, dass die Autoren planen, Haqqanis Geschichte weiterzuerzählen. Was für mich eine tolle Nachricht war, dass sie mich wieder dabeihaben wollen." Leider darf der 44-Jährige nichts über den Inhalt der letzten Folgen verraten. Fest steht nur, dass nach Staffel sieben, die hauptsächlich in den USA spielte, die Handlung jetzt vorwiegend im Ausland stattfinden soll. Dabei sollen die Afghanistan-Szenen allerdings in Marokko gedreht werden.

"Homeland" wurde mittlerweile mehrfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt die Serie 2012 einen Golden Globe als beste Drama-Serie. Auch Clair Danes bekam für ihre Rolle als Carrie Mathison eine goldene Kugel als beste Hauptdarstellerin einer Dramaserie. Was sagt ihr zu Numans Comeback bei "Homeland"? Stimmt ab!

Schauspieler Numan Acar in BerlinActionPress
Schauspieler Numan Acar in Berlin
Schauspieler Numan Acar bei der "Prison Break"-Premiere in BerlinActionPress
Schauspieler Numan Acar bei der "Prison Break"-Premiere in Berlin
Schauspieler Numan Acar 2016 in BerlinSplash News
Schauspieler Numan Acar 2016 in Berlin
Freut ihr euch auf Numans Rückkehr bei "Homeland"?95 Stimmen
88
Oh ja! Er verkörpert seine Rolle echt megastark.
7
Hm, ich hätte stattdessen lieber einen anderen Charakter wiedergesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de