Anzeige
Promiflash Logo
Samu Haber: So klingt Sunrise Avenues neue PlatteGetty ImagesZur Bildergalerie

Samu Haber: So klingt Sunrise Avenues neue Platte

5. Apr. 2014, 14:59 - Promiflash

Die Band Sunrise Avenue hat sich zum echten Dauerbrenner entwickelt. Seit 2006 beherrschen die vier Finnen die deutschen Charts. Im Oktober haben sie ihr viertes Studio-Album "Unholy Ground" veröffentlicht, gerade brachten sie die zweite Single "Little Bit Love" heraus. Promiflash hat Frontmann Samu Haber (38) in Berlin getroffen und mit ihm über die aktuelle Platte seiner Band gesprochen.

Fans der vier Jungs bekommen auf "Unholy Ground" die gewohnte bunte Musik-Mischung aus Pop-, Rock- und Country-Elementen, die Sunrise Avenue ausmacht. Denn die Band will weniger einem bestimmten Musikstil entsprechen, als ihre Fans an ihrem Alltag teilhaben lassen. "Es gibt kein bestimmtes Thema in unseren Alben, es sind einfach gute Songs, die wir gerne spielen. Da ist kein großer, böser Plan dahinter. 'Unholy Ground' ist eine ehrliche Darstellung von 18 Monaten aus dem Leben der Band und beinhaltet die besten elf Songs, die wir hatten", erklärt Samu bescheiden.

Trotzdem sei die vierte Studio-Scheibe um einiges harmonischer als ihre Vorgänger - gerade weil die Band sich nicht perfekt präsentieren wollte. Sogar kleine Ungenauigkeiten fänden sich beim aufmerksamen Zuhören. "Bei dem Song 'If I Fall' saß ich mit dem Produzenten im Studio zusammen, nachdem ich alles eingesungen hatte. Da waren ein paar Stellen, an denen wir noch etwas hätten verändern können, damit es total korrekt ist. Aber der Produzent meinte: 'Denkst du dasselbe? Sollen wir es einfach so lassen?'" Samu habe den Song am nächsten Tag seiner Mutter vorgespielt. “Sie meinte: 'Du wirkst darin sehr ehrlich und frei, es ist sehr emotional'. Und da dachte ich: Wenn das sogar meine Mutter meint, dann lassen wir es so. Das gleiche haben wir mit den Gitarren, Schlagzeug, Keyboard und so weiter gemacht. Diese kleinen Fehler machen das Album ehrlicher."

Wer nun fürchtet, die Band habe sich in ihrem Auftreten verändert, den beruhigt der blonde Sänger jedoch gleich wieder. "Ich glaube nicht, dass unsere Musik anders ist als früher. Wir können auf demselben Konzert immer noch alle unsere Hits zusammen spielen. Bei Sunrise Avenue ging es immer darum, etwas Normales zu sein, nicht cool, nicht besonders. Es geht um den Moment, um das Gefühl."

Was ihr über Samu wisst, könnt ihr in diesem Quiz testen:

Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de