Schon seit geraumer Zeit gibt es immer wieder Gerüchte über eine mögliche Verlobung von Prinz Harry (29) und seiner Cressida Bonas (25) in naher Zukunft. Die Familie der Braut in spe habe sich sogar schon einmal getroffen, um über eine baldige Verlobung zu diskutieren.

Nun berichtet Daily Mail allerdings etwas vollkommen Widersprüchliches: Cressida soll gegenüber engen Freunden erwähnt haben, dass sie in den nächsten zwölf Monaten nicht vorhabe, Harrys königliche Braut zu werden. Der rothaarige Prinz solle lieber warten, bevor er um die Hand seiner Liebsten anhalte, auch wenn das Paar mittlerweile seit zwei Jahren zusammen ist und die Verbindung zwischen ihnen immer enger werde. Ein Freund sagte gegenüber der britischen Zeitung: "Cressida ist sehr beschäftigt und hat viel zu tun. Hochzeit ist nichts, das sie jetzt schon in Erwägung zieht. Sie hat gerade erst mit einem neuen Job angefangen, wo sie ein Gehalt verdient, das für ihr Alter normal ist und sie hat mit ihrer Freundin Daisy eine Wohnung gemietet. Sie macht all das, was Menschen in ihren Zwanzigern tun sollten. So möchte sie momentan ihr Leben führen. Aber wer weiß, was sich nächstes Jahr um diese Zeit alles verändert haben mag."

Die 25-Jährige möchte also erst einmal ihr ganz normal Leben etwas weiter genießen und nicht das verpassen, was Gleichaltrige erleben. Und dazu zählt für Cressida der Besuch des weltbekannten Burning Man Festivals in der Wüste von Nevada. Da wird Prinz Harry wohl eher nicht mitkommen können. Aber: "Die großen Events, die Cressie derzeit auf dem Schirm hat, sind eher solcher Art und noch keine Hochzeiten." Die Queen (87) ist darüber sicherlich not amused!

Prinz Harry hat in seinem Leben ja schon genug gesündigt und negative Schlagzeilen geschrieben. Testet doch hier, was ihr über seine Missetaten wisst:

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast 2018
Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Chelsy Davy und Prinz Harry, 2010
Getty Images
Chelsy Davy und Prinz Harry, 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de