Erst vor Kurzem wurden die Hochzeitseinladungen von Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) enthüllt. Damit wurde klar, dass das Paar nicht wie angenommen heimlich geheiratet hat, sondern die Vermählung nach wie vor für Ende Mai geplant ist. Doch obwohl Jay-Z (44) bereits als Trauzeuge feststeht, war bisher scheinbar noch nicht klar, ob Beyoncé und Jay-Z bei der Hochzeit wirklich erscheinen. Das scheint mittlerweile geklärt, denn wie es aussieht, kommen die beiden Musiker trotz derzeitigem Skandal tatsächlich zur Vermählung.

"Die beste Nachricht kam, als Jay Kanye ein Geschenk mit einer Inschrift schickte, die sich auf ihn als Trauzeugen bezog. Das Geschenk war ein vergoldeter, mit Diamanten besetzter Flachmann, der zusammen mit einer Flasche Scotch im Wert von 10.000 Dollar geliefert wurde, das Geschenk ist für den Hochzeitstag gedacht", behauptete ein Insider gegenüber Radar Online. Kanye soll vollkommen aus dem Häuschen gewesen sein, weil das Geschenk ein eindeutiges Zeichen für die Anwesenheit des Paares sei. "Kanye sprang auf und ab, so aufgeregt war er. Er rannte um Kris' Haus und sagte dann zu Kim: 'Baby , schau! Schau, Jay und B kommen!"

Da musste Kanye aber scheinbar alle Überredungskünste aufwenden. Gefilmt werden wollen Beyoncé und Jay-Z nämlich nach wie vor nicht.

Wie gut kennt ihr Rapper Kanye West eigentlich? Hier gibt's ein Quiz!

Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de