Bereits vor wenigen Wochen erklärte Sila Sahin (28), dass sie größtenteils in Dortmund sei, da ihr Freund, Ilkay Gündogan (23), dort lebe. Sie genoss das gemeinsame Aufstehen und das Kochen für ihren Liebsten. Es war wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis Sila ihren Lebensmittelpunkt ganz in den Ruhrpott verlegen würde. Nun ist dieser Zeitpunkt gekommen und die Schauspielerin packt ihre Koffer.

"Ich möchte ihn jetzt einfach unterstützen. Er macht gerade Reha und ich möchte für ihn da sein", erklärte Sila ihre Umzugspläne gegenüber RTL. Den Profikicker plagt seit Monaten eine Entzündung im Rücken, die es ihm auch nicht möglich macht, die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Brasilien zu unterstützen. Die gemeinsame Zeit sei einfach viel zu kurz gekommen und jetzt hätten sie die Möglichkeit, etwas zu ändern, so Sila.

"Ilkay hat gesagt, 'Lass es uns versuchen', da habe ich 'okay' gesagt", verriet die 28-Jährige lachend. Offenbar können es die beiden Turteltauben gar nicht mehr erwarten, endlich unter derselben Adresse anzutreffen zu sein. Ob für sie nun aber alles reibungslos ablaufen wird, steht noch in den Sternen, denn laut Bild ist Sila in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert worden und zwar mit einem dicken Knöchel und Verdacht auf Bänderriss. Sie hatte anscheinend zuhause einen Unfall.


Wie gut kennt ihr euch mit Sila aus? Testet euer Wissen mit diesem Quiz:

Ilkay Gündogan, Mesut Özil und Frank-Walter Steinmeier
Guido Bergmann / Getty Images
Ilkay Gündogan, Mesut Özil und Frank-Walter Steinmeier
Sila Sahin, Schauspielerin
Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion
Sila Sahin, Schauspielerin
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Thomas Lohnes / Getty Images
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de