Von wegen Plus-Size-Model! Robyn Lawley (25) gilt in der Branche eigentlich als Übergrößen-Schönheit. Ein Model, das eben nicht der typischen Schlankheitsnorm entspricht. Dass Robyn ausgerechnet in diese Gruppe der Laufstegbeautys eingereiht wird, ist spätestens jetzt allerdings fragwürdig.

Denn wie ein aktuelles Bild eindeutig beweist, kann von Übergröße keine Rede mehr sein! Definierter Bauch, schlanke Taille, spitze Schultern: Robyn sieht auf dem Facebook-Foto gertenschlank aus! "Die beste Art, zu trainieren? Indem man zu toller Musik springt und tanzt, als gäbe es kein morgen!!", lautet ihr Kommentar zu dem Bild.

Und die 24-Jährige ist nicht die einzige Model-Beauty, die von Plus Size zu Size Zero wurde. Auch ihre Kollegin Crystal Renn bringt seit einiger Zeit einige Kilos weniger auf die Waage. Gehört Plus Size demnach bald der Vergangenheit an? Über mangelnden Erfolg als Kurven-Model konnte sich Robyn Lawley zumindest nicht beklagen, posierte sie doch unter anderem bereits auf dem Cover der französischen ELLE sowie auf der italienischen Vogue und war zudem das erste Übergrößenmodel überhaupt, das es auf die australische Vogue schaffte.

Vielleicht war der Druck, so auszusehen wie die Supermodels bei Victoria's Secret oder den internationalen Modewochen am Ende doch einfach zu groß für Robyn.

Ivan Nikolov/WENN.com
Rob Rich/WENN.com
Collage: Bulls; Jeff Moore/WENN.com
Collage:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de