Robyn Lawley strotzt vor Selbstbewusstsein! Zurecht. Die Australierin kann nicht nur auf ihre steile Karriere als Plus-Size-Model stolz sein, sondern freut sich auch über ein erfülltes Privatleben. Im Februar 2015 brachte die Catwalk-Schönheit ihre erste Tochter Ripley zur Welt. Mit ihrem aktuellen Instagram-Pic macht sie nun allen Müttern dieser Welt Mut!

Robyn Lawley in Miami
Getty Images
Robyn Lawley in Miami

Eigentlich wird Robyn Lawley für ihr makelloses Aussehen gefeiert. Doch auch an dem Model ist die erste Schwangerschaft nicht spurlos vorübergegangen. Nun postet die 27-Jährige ein intimes Foto ihrer Schwangerschaftsstreifen. "Jede Narbe steht für eine Geschichte und die Verwandlung, die mein Körper durchlaufen hat. (...) Dafür müsst ihr euch nicht schämen, sondern sie sollten euch starkmachen", rät sie ihren Followern zu mehr Selbstliebe.

Robyn Lawley, Plus-Size-Model
Instagram / robynlawley
Robyn Lawley, Plus-Size-Model

Schon in den vergangenen Monaten berichtete Robyn Lawley, dass sie immer wieder mit Anfeindungen zu tun hat. Wann immer sich ihr Körper verändert, wird sie von ihren Hatern kritisiert – sie ist entweder zu dick oder zu dünn. Mit ihrem Foto möchte sie nun demonstrieren, dass sie ihren Körper liebt und Body-Shaming in ihrem Leben keinen Platz hat. Wie findet ihr diese Aktion von Robyn Lawley? Stimmt in unserem Voting darüber ab!

Robyn Lawley bei der SwimMiami-Show
Getty Images
Robyn Lawley bei der SwimMiami-Show

Wie findet ihr Robyn Lawleys Aktion gegen Body-Shaming?

  • Super, ich finde das Foto total mutig
  • Unnötig, einige Dinge sollten privat bleiben
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 461 Super, ich finde das Foto total mutig

  • 15 Unnötig, einige Dinge sollten privat bleiben