Ach du Schreck(e), James Rodriguez (22)! Im hitzigen WM-Viertelfinale Kolumbiens gegen Gastgeber Brasilien läuft die 80. Minute, als der Superstar beim Stande von 0:2 zum Strafstoß antritt - und dann innerhalb weniger Sekunden zeigt, wie mutig er ist: Erst haut James in höchster Drucksituation den Elfmeter rein - und dann jubelt er mit einer Riesen-Heuschrecke!

Millionen Zuschauer bemerkten gestern Abend gar nicht, was unmittelbar nach dem verwandelten Elfmeter passierte. Jetzt aber gehen die Bilder um die Welt. Bilder, die zeigen, wie sich eine knapp 20 Zentimeter große und quietschgrüne Heuschrecke auf James' Schulter niederlässt. Der Torschütze bemerkt den unverhofften Jubelpartner zunächst nicht - auch wenn er etwas irritiert seinen Arm schüttelt.

Trotz dieses Mut-Moments: Am Ende war "el pipe", wie der junge Mann mit dem noch jüngeren Gesicht in seiner Heimat liebevoll genannt wird, aber doch tief betrübt. Es blieb beim 1:2. Schluchzend brach er auf dem Platz zusammen, weinte bittere Tränen. Schöne Geste: Trotz der vorher sehr ruppig geführten Partie, bei der auch Brasiliens WM-Held Neymar Jr. (22) schwer verletzt wurde, gab es für den Kolumbianer sogar Trost und anerkennende Worte seiner Gegner.

Wenn ihr etwas über unseren WM-Helden Thomas Müller (24) erfahren möchtet, könnt ihr euch diese "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de