Es soll seine WM werden: Neymar Jr. (22) ist DER Topstar der brasilianischen Seleção, er soll die Kanariengelben zum Titel im eigenen Land führen. Doch wie aus dem Nichts tauchte ein weiterer Fußball-Youngster auf, der langsam, aber sicher zum Überraschungsstar der WM 2014 wurde - Kolumbiens James Rodriguez (22). Stiehlt er Neymar am Ende gar die Schau?

Gerade spielen Brasilien und Kolumbien gegeneinander um den Einzug ins WM-Halbfinale, und die Augen sind vor allem auf die zwei jungen Hoffnungsträger gerichtet. Wer wird sich als reiferer Spieler präsentieren? Die Ausgangspositionen der beiden Jungstars mit den Bubi-Gesichtern könnten ähnlicher nicht sein. Beide sind 22 Jahre alt, beide tragen die Nummer 10 auf dem Rücken und die Last der Erwartungen eines ganzen Landes auf ihren Schultern.

Der Druck dürfte in Neymars Fall jedoch noch ein Stück größer sein. Immerhin spielt er im eigenen Land und wurde schon vor dem Turnier als der diesjährige WM-Held gehandelt. Zudem konnte Brasilien bislang noch nicht wirklich überzeugen und musste sich ins Viertelfinale zittern. James hingegen führt sogar schon die Torjägerliste an. Schießt er Neymar heute ins Abseits? Und: Auf welchen Youngster müssen sich die Deutschen im Halbfinale gefasst machen? Es bleibt spannend.

Neymar macht abseits des Fußballs vor allem auch mit seinen Haaren von sich reden. Wie es um die Frisuren der DFB-Kicker bestellt ist, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen:

[Folge nicht gefunden]
Lionel Messi, argentinischer Fußballprofi
Getty Images
Lionel Messi, argentinischer Fußballprofi
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016
Getty Images
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de