Zu große Distanz! Gerade erst sorgte der kolumbianische Fußballer James Rodriguez (26) mit seinem Wechsel zum FC Bayern München für viele Schlagzeilen. Jetzt steht allerdings nicht seine Karriere im Fokus der Medien, sondern sein Privatleben. Nach sechseinhalb Jahren Ehe haben sich James und seine Ehefrau Daniela Ospina getrennt!

Auf ihrem Instagram-Account bestätigte die Volleyballspielerin nun das Liebes-Aus. Der Grund: die zu große Entfernung zwischen den beiden! Daniela wohnt auch nach James' Wechsel zu den Bayern in Kolumbien. Zuletzt hatte der 26-Jährige in Spanien gelebt, seit Kurzem ist er in Deutschland zu Hause. Der Atlantische Ozean scheint eine zu große Hürde gewesen zu sein. Laut dem kolumbischen Radiosender Caracol sollen die beiden sogar bereits geschieden sein.

Von einem Rosenkrieg kann aber kaum die Rede sein. Auf Instagram schrieb die 26-Jährige zu dem Trennungsstatement: "Mit dir." Außerdem postete sie noch ein Herz-Emoji. Daniela und James wollen sich auch weiterhin um ihre gemeinsame Tochter Salomé kümmern. Die Vierjährige soll aber bei ihrer Mutter in Kolumbien aufwachsen.

James Rodríguez und Daniela Ospina 2013Instagram / daniela_ospina5
James Rodríguez und Daniela Ospina 2013
James Rodríguez mit seiner Tochter Salomé und Frau Daniela Ospina 2013Instagram / daniela_ospina5
James Rodríguez mit seiner Tochter Salomé und Frau Daniela Ospina 2013
James Rodriguez mit Daniela Ospina und seiner Tochter SalomeInstagram/jamesrodriguez10
James Rodriguez mit Daniela Ospina und seiner Tochter Salome
Hättet ihr mit der Trennung von James & Daniela gerechnet?1181 Stimmen
895
Nein, die beiden waren doch so ein süßes Paar!
286
Ja, irgendwann trennen sich eben alle Wege.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de