Bei der WM 2014 scheiterte er mit Portugal bereits kläglich in der Vorrunde, doch dem Hype um Cristiano Ronaldo (29) konnte auch das keinen Abbruch tun. Vor allem in Europa zählt der Kicker seit Jahren zu den schillerndsten Figuren des Sports und nun will er sich endlich auch in den USA einen großen Namen machen - mit der Hilfe von Lil Wayne (31).

Der Rapper will jetzt nämlich seine eigene Managementagentur für Sportler gründen und Ronaldo soll laut TMZ sein Aushängeschild werden. Das läge nicht nur an der Bekanntheit des Sportlers, sondern auch daran, dass er und Lil seit Jahren miteinander befreundet sind. Nun will der Rapper Cristiano also helfen, in Amerika diverse Jobs zu ergattern. Abwegig scheint das tatsächlich nicht, hat der Fußballer seine Modelqualitäten in der Vergangenheit doch schon öfter unter Beweis gestellt. Und mit seinem durchtrainierten Body dürfte er den Geschmack der Amerikaner auf jeden Fall treffen.

Gegen unsere deutschen Kicker hatte Ronaldo aber keine Chance. Wie er im direkten Vergleich abgeschnitten hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Toni Kroos und Cristiano Ronaldo
David Ramos/Getty Images
Toni Kroos und Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo mit Söhnchen Cristiano Ronaldo Jr. und Freundin Georgina Rodriguez
Getty Images
Cristiano Ronaldo mit Söhnchen Cristiano Ronaldo Jr. und Freundin Georgina Rodriguez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de