Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören genauso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann: "Schoßgebete" erzählt radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigem Witz die nicht ganz alltägliche Geschichte von Elizabeth Kiehl. Charlotte Roche (36) feierte mit dem Buch einen großen Erfolg - klar, dass das auch eine Verfilmung nach sich zieht.

In den Hauptrollen spielen Lavinia Wilson (34) und Jürgen Vogel (46), Regie führt Sönke Wortmann. Doch nirgendwo ist der Name Charlotte Roche zu lesen - wie auch schon bei "Feuchtgebiete" nicht. Wieso eigentlich? Gegenüber Constantin Film liefert sie die Erklärung: "Jeder Autor geht damit anders um. Manche wollen unbedingt am Drehbuch mitarbeiten, Regie führen oder die Hauptrolle spielen. Ich nicht. Ich kann mich nicht immer weiter mit meinem alten Buch beschäftigen." Ihre Energie wolle die 36-Jährige eher in ein neues Buch stecken. "Was ich kann, ist Bücher schreiben. Was die anderen jetzt machen, ist deren Kunstwerk aus meinem Roman. Dieser Gedanke hilft mir beim Loslassen", sagt sie.

Den offiziellen Trailer zum Streifen, der am 18. September in die deutschen Kinos kommt, seht ihr hier:

Charlotte RochePatrick Hoffmann / WENN
Charlotte Roche
Charlotte RocheWENN
Charlotte Roche
Charlotte Roche bei einer LesungActionPress
Charlotte Roche bei einer Lesung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de