Sechs Mal an einem Wochenende - wenn das nicht ein ordentlicher Schnitt ist! Nachdem die Cops tatsächlich so oft bei Justin Bieber (20) angerückt waren, weil er mit seinem lauten Partylärm die Nachbarn in Beverly Hills gequält hatte, gab es jetzt eine Krisensitzung mit der Polizei in der Nachbarschaft. Dabei erfuhren die Bewohner der Gegend, dass sie den Bad Boy sogar in den Arrest bringen könnten!

Wie ein Insider perezhilton.com verriet, klärten die Beamten Justins Nachbarn über verschiedene Sicherheitsmaßnahmen auf, mit denen sie die Ruhe im Viertel wiederherstellen wollen. Auch in Sachen Verkehr muss dringend etwas passieren: Seit der Promi dort eine Wohnung hat, fahren ständig neugierige Fans vorbei und versuchen, einen Blick auf ihr Idol zu erhaschen. Kein Wunder, dass die Straßen überlastet und die Bewohner genervt sind. Doch jetzt, da sie die Polizei an ihrer Seite wissen, werden sie sicher noch stärker als bisher ein Auge auf das Bürschchen haben - und vielleicht sogar versuchen, einen Weg zu finden, ihn wieder aus ihrer Mitte zu vertreiben.

Immer Ärger mit Jus - in dieser "Coffee Break"-Ausgabe seht ihr eine weitere Eskapade:

[Folge nicht gefunden]
Justin BieberInstagram/justinbieber
Justin Bieber
Justin BieberInstagram/justinbieber
Justin Bieber
Justin BieberFacebook/Justin Bieber
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de