Anna Christiana Hofbauer (26) und Kandidat Tim Niesel ließen es bei der mittwochabendlichen Ausgabe von Die Bachelorette plötzlich gar nicht mehr so ruhig angehen. Die beiden knutschten, was das Zeug hielt. Erst auf dem Leuchtturm und dann ganz romantisch im Garten von Annas Villa. Doch im Nachhinein scheint die hübsche Allgäuerin ein ganz schönes Problem damit zu haben.

"Was ist eigentlich, wenn die Jungs fragen, ob wir miteinander geknutscht haben? Ich will die Jungs eigentlich nicht anlügen", fragte Tim Anna im eigentlich so romantischen Moment. Auch wenn die 26-Jährige aus dem Schwärmen gar nicht mehr rauskam und ganz verwuschelt erzählte, dass sie es "mega schön" fand, hatte sie moralische Bedenken. Nur kurze Zeit später beteuerte sie: "Auf der einen Seite war das total toll mit Tim heute und ich habe die Zeit mit ihm so genossen. Aber jetzt habe ich ein irre schlechtes Gewissen. Es fühlt sich an, als hätte ich jemanden betrogen. Wie fremdgehen so ein bisschen."

Doch so schlecht kann ihr Gewissen eigentlich gar nicht sein, denn auch mit Kandidat Marvin soll die Blondine später noch rumknutschen.

Mehr über die Knutschereien in der Sendung gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge zu sehen:

[Folge nicht gefunden]

Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de