Als die Bachelorette am vergangenen Mittwoch vier Rosen an die verbliebenen sieben Jungs verteilte, gehörte Manuel Behle leider zu denjenigen, die aus Portugal abreisen mussten. Doch auch wenn er Annas (26) Herz nicht gewann, so konnte er wenigstens die Zeit in der Villa an der Algarve-Küste genießen.

Am Ende hat es für ihn nicht gereicht, Manuel wurde von Anna zum Kumpel-Typ abgestempelt und nach Hause geschickt. Im Interview mit Promiflash schaut der ehemalige Kandidat allerdings eher mit einem lächelnden Auge auf seine Zeit bei der Bachelorette zurück: "Ich danke ihr auf jeden Fall für die tollen Dates. Für das Buggy fahren oder den Fallschirmsprung." Vor allem dieser sei für ihn ein unvergessliches Erlebnis gewesen und Manuel kommt zu dem Fazit: "Es war einfach 'ne tolle Zeit."

Auch wenn er also nicht mit der Liebe seines Liebes von Portugal nach Deutschland zurückgekehrt ist, so hat Manuel immerhin ein paar neue Erfahrungen gemacht und sicherlich ziemlich viel Spaß gehabt. Welchem deutschen Promi er zum verwechseln ähnlich sieht, sehr ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de