Dass Jennifer "JWoww" Farley (28) und ihr Verlobter Roger Mathews sich noch ein zweites Baby wünschen, haben die beiden gleich nach der Geburt der süßen Meilani schon verkündet. Allerdings zogen sie da bereits eine Adoption in Betracht, denn JWoww war von den Strapazen der Schwangerschaft nicht gerade begeistert. Jetzt erklärt sie zum ersten Mal, wie schlimm es wirklich für sie war.

"Ich habe die Schwangerschaft richtig gehasst. Und ich habe die Geburt gehasst. Das war das schlimmste Erlebnis in meinem Leben!", erklärt JWoww im Interview mit Us Weekly. "Aber dann schaue ich mein Baby an und denke: 'Ich will noch eins davon' und denke aber gleichzeitig auch: 'Oh mein Gott, will ich das Ganze wirklich noch einmal durchleben?' Es war einfach nur grauenhaft!" Ob JWoww also noch eine Schwangerschaft durchleben will, weiß sie also selbst noch nicht. Ein Sex-Verbot hat sie ihrem Verlobten ja schon mal angekündigt. Aber erstmal können die Neu-Eltern ja ihre Zeit mit Meilani genießen, bevor sie schon das nächste Geschwisterchen planen.

Von den Strapazen der Schwangerschaft hat sich JWoww allerdings schnell wieder erholt, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen könnt:

[Folge nicht gefunden]
Jennifer "JWoww" FarleyDan Jackman/WENN.com
Jennifer "JWoww" Farley
Jennifer "JWoww" FarleyInstagram / jennijwowwmtv
Jennifer "JWoww" Farley
Jennifer "JWoww" Farleyjennifarley.com
Jennifer "JWoww" Farley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de