Seit dem 15. August sind die Bewohner bereits im Promi Big Brother-Container. Nun neigt sich die zweite Staffel des Erfolgsformats langsam dem Ende. Ein Bewohner nach dem anderen verlässt das Haus. Am Montagabend hat es Liz Baffoe (45) getroffen - was ihre Mitbewohner nicht stört, im Gegenteil!

Von Anfang an war die 45-Jährige im Haus eher unscheinbar. Auch den Mitbewohnern ist das aufgefallen. Ronald Schill (55) sagte gehässig: "Sie passt mit ihrer Persönlichkeit bequem unter den Aschenbecher." Im Luxusbereich machte sich Liz auch keine Freunde in letzter Zeit. Sie wurde zunehmend vom Rest ausgeschlossen und sorgte mit Aussagen wie "Wenn ich ein Spiel anfange, möchte ich gewinnen" oder "Mein Team ist da unten" für Unbehagen bei Paul Janke (32), Alexandra Rietz (43) und Co. Für die beiden sowie für Mia Julia (27) stand deshalb fest: Liz Baffoe soll auf die Nominierungsliste. Auf dieser stand sie zusammen mit Hubert Kah (53). Am Ende kam das wenig überraschende Ergebnis: Die Lindenstraße-Schauspielerin musste das Haus verlassen. Emotional fiel der Abschied dabei nicht gerade aus. Sobald sie die Tür hinter sich zuzog, hatten Paul und die anderen die Gelegenheit eher dafür genutzt, noch einmal vom Leder zu ziehen, anstatt Tränen zu vergießen.

Paul Janke bei der "Ein Herz für Kinder"-GalaGetty Images
Paul Janke bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala
Liz Baffoe und Hermann Bühlbecker beim Ball des Sports im Februar 2017Andreas Rentz / Getty Images
Liz Baffoe und Hermann Bühlbecker beim Ball des Sports im Februar 2017
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de