Trotz der Anwesenheit von Michael Wendler (42) entpuppte sich Claudia Effenberg (48) zu Beginn von Promi Big Brother erst einmal als der Buhmann vieler Zuschauer und prominenter Kollegen. Schuld daran waren ihre Lästereien und ihre Überheblichkeit, doch mittlerweile scheint sie das ganz gut in den Griff bekommen zu haben. Oder doch nicht? Aktuell gibt sich Claudia nämlich äußerst selbstbewusst und scheint sich bereits sicher zu sein, dass sie im Finale stehen wird. Ob das bei den Zuschauern gut ankommt?

Theoretisch kann jeder der Container-Bewohner jeden Tag von dem Rausschmiss betroffen sein, zu diesem Zweck sollen die Promis vor der Live-Sendung auch alle vorsichtshalber ihre Koffer packen. Theoretisch! Denn Claudia ist sich sicher, dass sie das nicht nötig hat. "Ich gehe erst am Freitag", erklärt sie ihr Verhalten gegenüber ihrem liebsten Container-Kumpanen Ronald Schill (55). Während es die Blondine im Grusel-Keller zunächst also keine zwei Stunden aushalten wollte, ist sie - zurück im Luxusbereich - offensichtlich wieder bester Stimmung. Und bisher kann sie zurecht selbstbewusst sein, schließlich ist sie unter den letzten sieben Kandidaten.

Doch was meint ihr - schafft es Claudia tatsächlich ins Big Brother-Finale?

Stefan und Claudia Effenberg bei einer Shop-Eröffnung in MünchenHannes Magerstaedt / Getty Images
Stefan und Claudia Effenberg bei einer Shop-Eröffnung in München
Michael Wendler bei einem Auftritt auf seiner Ranch Party 2016Sport Moments/Andreas Metz/Getty Images
Michael Wendler bei einem Auftritt auf seiner Ranch Party 2016
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de