Serien mit Endzeit-Szenarien oder gruseligen Handlungen haben seit geraumer Zeit Hochkonjunktur. Ob The Walking Dead, Supernatural, "American Horror Story" oder "Hannibal" - die Fans bekommen nicht genug von den mysteriösen und spannenden Folgen. Deshalb wagen sich die Verantwortlichen des amerikanischen Fernsehsenders HBO, der unter anderem auch Hit-Shows wie Game of Thrones, "True Detective" oder Girls ausstrahlt, zusammen mit Paramount daran, Martin Scorseses (71) Kinofilm "Shutter Island" fürs TV zu adaptieren.

Der Horrorfilm mit Leonardo DiCaprio (39) in der Hauptrolle bietet HBO laut Deadline offenbar genug Potenzial, um auch in einzelne Episoden aufgeplittet als Serie erfolgreich sein zu können. Dabei ist geplant, die Show, deren aktueller, vorläufiger Titel "Ashecliffe" lautet, als Prequel zu "Shutter Island" anzulegen. Während sich der für die große Leinwand produzierte Film um einen US Marshal und seine Untersuchung des mysteriösen Verschwindens eines Patienten aus dem Inselkrankenhaus dreht, soll sich die TV-Adaption auf die Geschichte der Klinikgründer konzentrieren. Martin Scorsese filmt übrigens den Piloten zur Serie höchstpersönlich.

Genügend Gruselelemente wird sicher auch die Vorgeschichte von Shutter Island zu bieten haben und so hoffentlich Woche für Woche die Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen in den Bann ziehen.

Was der "Shutter Island"-Star Leonardo DiCaprio privat so alles treibt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Leo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"Getty Images
Leo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"
Fisher Stevens und Leonardo DiCaprioMichael Loccisano / Getty Images
Fisher Stevens und Leonardo DiCaprio
Leonardo DiCaprio beim Toronto International Film Festival 2016Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Leonardo DiCaprio beim Toronto International Film Festival 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de