Jason Mraz (37) ist ein sehr optimistischer Mensch, was sich auch in seiner Musik nur allzu offen widerspiegelt. Besonders sein aktuelles Album "Yes!", das sich derzeit in den weltweiten Charts erfolgreich positioniert, bringt seine Lebensfreude mit einem Wort knackig auf den Punkt. Doch der Sänger kann auch eine andere, dunklere Seite von sich zeigen und ziemlich Rätselhaftes, Mystisches und pessimistisch Anmutendes von sich geben, wie er Promiflash gezeigt hat.

Der Amerikaner, der sonst kein Wort Deutsch kann, spricht im Interview plötzlich sehr verständlich in unserer Landessprache: "Falls wir alle nächste Woche aussterben sollten, war es eine Freude, heute noch einmal bei euch zu sein. Mehr gibt es nicht zu sagen." Oha! Glaubt Jason etwa an die baldige Apokalypse? Wohl eher nicht, denn der 37-Jährige ist dafür bekannt, einfach eine Menge Humor zu besitzen und Gesagtes nicht zu ernst zu meinen. Offenbar wollte er seinen deutschen Fans einfach nur einmal zeigen, wie gut er ihre Sprache beherrscht - oder besser gesagt: von einem Zettel ablesen kann.

Versteht ihr jedes Wort Jasons einwandfrei? Beurteilt seine Deutsch-Qualitäten selbst in diesem "Coffee Break"-Video:

[Folge nicht gefunden]
Jason Mraz bei den achten Clinton Global Citizen Awards
Getty Images
Jason Mraz bei den achten Clinton Global Citizen Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de