Raúl Richter (27) steigt bei GZSZ aus - so viel steht fest. Nur auf welche Art und Weise der smarte Schauspieler die Sendung verlassen wird, darüber gibt es noch keine offiziellen Informationen. Der Serientod scheint jedoch eine durchaus wahrscheinliche Möglichkeit zu sein. Die Promiflash-Leser haben dazu eine geteilte Meinung.

"Bitte keinen Serientod", wünschen sich 1.544 der Abstimmer und machen damit immerhin 56,08 Prozent aus. Gähnende Gleichgültigkeit herrscht bei 23,32 Prozent (639 Stimmen). "Diese ganzen Figuren, die schon so lange dabei sind, sind einfach total langweilig geworden", macht ein Leser mit der gleichen Ansicht seinem Unmut Luft. Am wenigsten Promiflash-Leser haben sich dafür entschieden, dass der Tod ein guter Ausstieg für Dominik Gundlach wäre. 20,7 Prozent, also 570 Abstimmern ist es nämlich recht, wenn der Sohn von Joachim Gerner (Wolfgang Bahro, 53) für immer von der GZSZ-Bildfläche verschwindet. Die Leserin "WildeHilde" schließt sogar, ob tot oder nicht, eine Rückkehr von Raúl nicht aus: "Ach, auch Tote können zurückkommen. Haben wir doch schon in vielen Serien erlebt."

Was für Pläne Raúl bereits für seine Zukunft nach dem GZSZ-Aus hat, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Raúl Richter in Berlin
Getty Images
Raúl Richter in Berlin
Raúl Richter und Vanessa Schmitt bei der Berlin Fashion Week
Getty Images
Raúl Richter und Vanessa Schmitt bei der Berlin Fashion Week


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de