Fast hatte man geglaubt, dass die Ice Bucket Challenge ihr Ende gefunden habe, da taucht wieder ein neues Video auf. Diesmal hat es Susan Boyle (53) getroffen. Die schottische Sängerin nimmt die Aktion ebenfalls mit Humor und erscheint bei ihrer Eisdusche im Badeanzug und mit Turban.

Gleich zwei Mal wurde sie nominiert. Zum einen von US-Sänger Donny Osmond, der ein guter Freund von ihr ist, zum anderen von Moderator Cat Harvey. Für Susan Boyle stand sofort fest, dass sie die Herausforderung annehmen und nicht nur spenden, sondern auch die berüchtigte Eisdusche über sich ergehen lassen würde. Dafür hatte sich die Sängerin extra in einen Badeanzug geworfen, der mit farbigen Blättern bedruckt ist. Während sie mit dem kühlen Nass überschüttet wurde, sang sie "I Dreamed A Dream" aus dem Musical "Les Miserables". Mit dem Song hatte sie erstmals im Jahr 2009 in der Castingshow Britain's Got Talent auf sich aufmerksam gemacht. Als Krönung nahm sie am Ende selbst noch einen Behälter mit Wasser in die Hand und goss ihn sich über den Körper.

Nach ihrer Challenge erzählte die 53-Jährige: "Ich möchte Donny und Cat für meine Nominierung danken. Ich friere, aber fühle mich unglaublich. Es ist großartig, dass so viel Geld für diese sinnvolle Sache zusammengekommen ist." Weiter hieß es dann: "Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich nominiert haben, und möchte Piers Morgan (49), Cindy Boyle und Benny Mulhern nominieren."

Lust auf noch mehr "Ice Bucket Challenge"? Dann schaut euch hier das Video mit Susan Boyle an:

Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Getty Images
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Susan Boyle, Sängerin
Gregg DeGuire/Getty Images
Susan Boyle, Sängerin
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Gregg DeGuire/Getty Images
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de