Für die Angehörigen von Joan Rivers (✝81) ist es wohl der schlimmste Gang in ihrem Leben. Ihre geliebte Verwandte ist vor wenigen Tagen verstorben, als nächstes folgt die Beerdigung. Da diese am Sonntag stattfinden soll, ist nun natürlich auch der Zeitpunkt gekommen, an dem die Leiche der Entertainerin transportiert werden musste. Mit dabei: Tochter Melissa (46), die sich unter Tränen von ihrer Mutter verabschiedete.

Es muss ein furchtbarer Moment sein, einem Sarg hinterher zu gehen und zu wissen, dass die eigene Mutter in ihm gebettet ist. Mit dieser schlimmen Gewissheit folgte nun Melissa dem mit weißen Blumen geschmückten, hölzernen Sarg, der von sechs Männern in einen Leichenwagen getragen wurde. Würdevoll bedankte sie sich noch bei den Trägern, nachdem sie den Sarg in dem Fahrzeug abgelegt hatten.

Ob die Beisetzung der TV-Legende tatsächlich am Sonntag stattfindet, wird sich noch zeigen.

In folgendem Video könnt ihr euch anschauen, wie schwer Melissa Rivers diese Minuten fielen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de