Zwar war Cheyenne Jackson (39) nur in wenigen Glee-Folgen zu sehen, als ein Star der Serie kann man ihn aber dennoch beschreiben. Nun gab der Schauspieler und Sänger seinem Liebsten Jason Landau das Ja-Wort. Zur Feier und Zeremonie war natürlich reichlich Prominenz anwesend. Auch ehemalige Kollegen aus der beliebten Musical-Serie durften selbstverständlich nicht fehlen.

Über 200 Gäste fanden sich am gestrigen Samstagabend im Ort Encino in Kalifornien ein, um mit dem Paar seine Vermählung zu feiern. Unter anderem vertrat Jane Lynch (54) die ehemaligen Kollegen von "Glee". Doch auch Alicia Silverstone (37), Leah Remini (44) und Modern Family-Star Jesse Tyler Ferguson (38), der sich gemeinsam mit seinen Kollegen gegen Homophobie einsetzt, waren mit von der Partie. Sie alle waren dabei, als die beiden Herren unter freiem Himmel ihre Ringe austauschten, und durften den berührenden Moment miterleben, in dem die beiden Mütter der Bräutigame nach vorne kamen, um ihren Söhnen einen Kuss auf die Wange zu geben und sie einander zu überlassen.

Bereits kurz nach der Trauung erzählte Cheyenne freudestrahlend gegenüber People: "Das hier bedeutet etwas vollkommen Neues für uns. Es war Liebe auf den ersten Blick und das ist bloß die Krönung!"

Jane Lynch und Mark SallingChristopher Polk/Getty Images for Audi
Jane Lynch und Mark Salling
Christopher Jarecki und Alicia Silverstone im Juli 2008Kevin Winter/Getty Images
Christopher Jarecki und Alicia Silverstone im Juli 2008
Kevin James und Leah Remini 2007Frederick M. Brown / Freier Fotograf / Getty Images
Kevin James und Leah Remini 2007
Nolan Gould, Ariel Winter, Jesse Tyler Ferguson, Sarah Hyland bei den "Critics' Choice Awards 2016"Matt Winkelmeyer / GettyImages
Nolan Gould, Ariel Winter, Jesse Tyler Ferguson, Sarah Hyland bei den "Critics' Choice Awards 2016"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de