Jeder Musiker wird das kennen: Es gibt immer einen Song, der bei den Fans besonders gut ankommt und den diese auch immer wieder hören wollen. Da kann es passieren, dass es nach der millionsten Performance irgendwann langweilig wird, immer dieselben Lieder zu singen - nicht so bei den britischen Musikern von Clean Bandit!

Ihr Erfolgssong "Rather Be" schoss gleich in der ersten Woche auf Platz eins der UK-Charts und wurde zu DEM Gute-Laune-Hit des Jahres. Und die Band rund um Grace Chatto, Neil Amin-Smith, Luke und Jack Patterson freut sich noch immer, bei jedem ihrer Auftritte das Lied zu performen. Grace erklärt im Interview mit Promiflash: "Ich liebe den Song immer noch! Er wird einfach nicht langweilig, auch wenn wenn wir ihn dieses Jahr bestimmt schon Millionen Mal gespielt haben." Auch in Deutschland hielt sich das Lied wochenlang an der Spitze und wurde zum regelrechten Ohrwurm. Clean Bandits Pop-Klassik-Sound ist ein Mix aus elektronischer Musik und klassischen und Deep House Elementen, die Band baut Instrumente wie Violine und Saxophon in ihre Songs ein.

Ob die Briten als One-Hit-Wonder in die Musikgeschichte eingehen oder es schaffen, auch nach "Rather Be" noch im Gespräch zu bleiben, gilt abzuwarten. Warum die vier ihren Erfolgssong bei ihren Auftritten aber immer ganz zum Schluss spielen, das verraten sie in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Facebook / Clean Bandit
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de