Was war das nicht für ein aufregendes Jahr in der Welt der Schönen und Reichen! Doch nicht nur die etablierten Stars wie George Clooney (53) und Brad Pitt (51) sorgten beispielsweise für Aufregung und Begeisterung, als sie ihre jeweiligen Liebsten heirateten - auch eine ganze Reihe an Newcomern im Film und in der Musik machten sich 2014 einen Namen und somit auch die ersten Schritte in Richtung "Big Stardom". Und bei den meisten von ihnen ist wohl definitiv noch Luft nach oben!

Patrick Hoffmann / WENN

Die beiden Herren der Gruppe Milky Chance etwa feierten in den vergangenen Monaten wahrhaft einen Erfolg nach dem anderen - zuletzt wurde gar bekannt, dass sie im US-amerikanischen TV auftreten sollten. Ob's die zwei Jungs wohl schon ganz bald über den großen Teich schaffen dürften? 2015 hält sicherlich noch eine Menge bereit! Aber auch Clean Bandit haben wohl allerbeste Chancen, nach dem Ohrwurm des Sommers "Rather Be" weiter nachzulegen. Und was ist eigentlich mit Briten-Stimmwunder Sam Smith (22)? Dieser schrieb mit "Stay With Me" eine der wohl eindringlichsten Balladen über Herzschmerz, die man in diesem Jahr zu hören bekommen konnte - Fortsetzung garantiert!

Facebook/ cleanbandit

Doch auch im Bereich der Hollywood'schen Traumfabrik tat sich so einiges. Die wohl größte Erfolgsgeschichte des Jahres lieferte dabei Lupita Nyong'o (31), die im Frühjahr für ihre Leistung im Film "12 Years a Slave" sogar mit einem Oscar ausgezeichnet wurde! Doch damit nicht genug: Ihre Schönheit wurde ebenfalls mehrfach honoriert, sowohl das Magazin People als auch Glamour machte sie zu ihrer "Frau des Jahres". Respekt! Zwar war Shailene Woodley (23) auch zuvor kein unbeschriebenes Blatt gewesen, aber mit Die Bestimmung und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" schaffte sie es so richtig, in den Herzen der Fans Wurzeln zu schlagen. Männliche Kollegen wie Kit Harington (27) oder Logan Lerman (22) erreichten es mit diversen Blockbustern ebenfalls, sich prominenter in den Fokus des Kinopublikums zu rücken. Und wer wohl wahrhaft zufrieden sein dürfte, wenn er am letzten Kalenderblatt 2014 angelangt ist: Chris Pratt (35). Mit "Guardians of the Galaxy" wurde er so richtig populär - und Jurassic World verspricht dies im kommenden Jahr weiterzuführen...

Sam Smith
Getty Images
Sam Smith
Iggy Azalea
Dan Jackman/WENN.com
Iggy Azalea
WENN
Ariana Grande
WENN
Ariana Grande
Lorde
Dominic Chan/WENN.com
Lorde
Shailene Woodley
SIPA/WENN.com
Shailene Woodley
Kit Harington
Daniel Deme/WENN.com
Kit Harington
Logan Lerman
Patrick Hoffmann/WENN.com
Logan Lerman
Chris Pratt
YouTube
Chris Pratt