Am Donnerstag startete das Filmfest in Hamburg. Zehn Tage lang können Filmfans das Beste, was internationale, aber auch nationale Leinwände derzeit zu bieten haben, bestaunen. Zur Premiere gab es den überzeugenden und sozialkritischen Film "Pride" zu sehen, auf den sich die anwesenden Stars ganz besonders gefreut hatten. Promiflash war für euch live vor Ort.

Zu den Gästen gehörten natürlich Hamburg-Größen wie Regisseur Fatih Akin (41) oder aber Tatort-Star Fahri Ogün Yardim. Auch Bettina Zimmermann (39) mit Kai Wiesinger (48) und Stephan Kampwirth spazierten über den roten Teppich ins Kino. Die Riege der Schauspieler freute sich ganz besonders auf den skurrilen Eröffnungsfilm, in dem homosexuelle Aktivisten für die Belange von Minenarbeitern demonstrieren. Hört sich ungewöhnlich an, ist aber in den 1980er Jahren tatsächlich so passiert. Nicht nehmen lassen wollte es sich auch einer der Darsteller des Films: Andrew Scott (37) war samt Produzenten und Regisseur extra in die Hansestadt gereist.

Der talentierte Schauspieler, der unter anderem auch durch seine grandiosen Leistungen in der viel gelobten Mini-Serie Sherlock bekannt wurde, schrieb fleißig Autogramm und schoss mit den Fans ein Selfie nach dem anderen. Herrlich sympathisch!

Andrew ScottSchultz-Coulon/WENN.com
Andrew Scott
Bettina Zimmermann und Kai WiesingerSchultz-Coulon/WENN.com
Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger
Stephan KampwirthSchultz-Coulon/WENN.com
Stephan Kampwirth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de