Eine gefühlte Ewigkeit mussten die Fans der britischen Detektiv-Serie Sherlock auf die heiß ersehnte, dritte Staffel warten. Mit dem fulminanten Ende von Staffel zwei vor zwei Jahren sicherten sich die Macher der Show schon im Voraus viele neugierige Zuschauer.

In der Auftakt-Episode "The Empty Hearse", die der englische Sender BBC One an Neujahr ausgestrahlt hat, gab Benedict Cumberbatch (37) wie immer gewohnt charismatisch den soziopathischen Ermittler, während die Drehbuchautoren sich dieses Mal um mehr Humor bemühten. Doch die Serie muss niemanden mehr überzeugen, längst hat sie weltweit treu ergebene Fans, zum Großteil wohl vor allem Cumberbitches, die sich dankbar auf jede Episode und jedes Special stürzen. So ist es eigentlich kein Wunder, dass Sherlock der BBC Traum-Quoten bescherte. Genaugenommen feierte die Serie mit 9,18 Millionen Zuschauern DWDL zufolge sogar ihren bisher erfolgreichsten Staffel-Start. Auch Folge zwei "The Sign of Three" lockte am Sonntag beinahe 9 Millionen Menschen vor den Fernseher.

Wann die dritte Staffel in Deutschland im Free-TV zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei den Top-Quoten in Großbritannien, dürften sich aber auch die hiesigen Sender um den Zuschauer-Magneten reißen.

Seid ihr echte Cumberbitches? Stellt euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis!

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de