Die freudige Nachricht, dass Fürstin Charlène (36) Zwillinge erwartet, überraschte die Öffentlichkeit dann doch ziemlich. Genau das war auch der werdende Papa, Albert II von Monaco (56).

Albert II von Monaco und Charlene WittstockWENN
Albert II von Monaco und Charlene Wittstock

Ein enger Freund des Fürsten plauderte das nun gegenüber des People Magazines aus. "'Wir werden ein Baby bekommen', sagte Charlène am Telefon zu Albert. Er wurde für diesen Anruf sogar extra aus einem Meeting gerufen. Er freute sich riesig, hatte dann aber keine Zeit mehr, weil er zurück musste", so der New Yorker Schönheitschirurg Dr. Jon Turk. Nur kurz danach rief Charlène nämlich noch einmal an, um ihrem Mann mitzuteilen, dass ihr Arzt zwei schlagende Herzen auf dem Ultraschall erkennen konnte. "Als Albert dann ein zweites Mal ans Telefon ging, sagte ihm Charlène, dass sie schwanger mit Zwillingen ist", so der Insider weiter.

Fürstin CharlèneSIPA/WENN.com
Fürstin Charlène

Jetzt ist Albert schon total im Baby-Fieber. Angeblich macht er den Palast schon sicher für den doppelten Nachwuchs. Besonders die vielen Tischkanten sollen dem Fürsten Sorgen bereiten. Ein bisschen Zeit hat Albert aber dafür noch - die Babys sollen im Dezember das Licht der Welt erblicken.

Fürstin Charlène und Albert II von MonacoGetty Images
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de