Normalerweise hält sich Oliver Pocher (36) ziemlich bedeckt was sein Privatleben angeht. Umso erstaunlicher ist jetzt das Interview, das er dem österreichischen Radiosender ORF gegeben hat, denn in diesem erklärte er sehr deutlich seine Sicht auf die aktuelle Beziehung zu Tennisstar Sabine Lisicki (25). Und obwohl Oliver Pocher mit seinen Aussagen lediglich die Wahrheit trifft, erscheint seine Sichtweise zunächst doch ein wenig nüchtern.

"Ich bin meiner Traumfrau noch nicht begegnet", sagt er beispielsweise und setzt zu einer Erläuterung an: "Die Traumfrau ist perfekt und perfekt gibt es nicht." Für Oliver ist die Frau an seiner Seite dennoch nicht unbedeutsam. Wenn es ihm möglich ist, begleitet er seine Sabine zu ihren Spielen, unterstützt sie so gut er kann. Realistisch sieht Oli die Partnerschaft aber trotzdem: "Das ist für mich und Sabine wahrscheinlich nicht die letzte Beziehung gewesen. Irgendwann geht dir jede Frau auf die Nerven und du musst Kompromisse eingehen. Aber wann der Zeitpunkt kommt, getrennte Wege zu gehen, das werden wir sehen."

Oliver weiß, wovon er spricht. Seine Ehe mit Alessandra Pocher (31), jetzt wieder Meyer-Wölden, scheiterte; ein gutes Verhältnis haben die beiden aber trotz allem. Und vielleicht schließt Oli auch deshalb eine zweite Ehe nicht aus. Sein Beziehungsfahrplan ist eben genauso wie seine Witzeleien im Fernsehen: schonungslos ehrlich und absolut modern.

Oliver PocherPatrick Hoffmann/WENN.com
Oliver Pocher
Oliver Pocher und Sabine LisickiAukthun-Görmer,Peter
Oliver Pocher und Sabine Lisicki
Oliver Pocher und Sabine LisickiWENN
Oliver Pocher und Sabine Lisicki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de