Sie steht vor allem für Gute-Laune-Songs, bunte Videos und knallige Auftritte. Doch auch die immer fröhlich wirkende Katy Perry (30) kennt dunkle Stunden. Welch großer Kummer sie zeitweilig belastet hat, hat sie nun in einem schockierenden Geständnis zum Ausdruck gebracht. Die Sängerin spielte nach eigenen Angaben mit dem Gedanken, sich selbst das Leben zu nehmen.

Katy Perry
FayesVision/WENN.com
Katy Perry

Verarbeitet hat die "Dark Horse"-Interpretin ihre extremen Emotionen in ihren Songs. Vor allem der Titel "By the Grace of God" dokumentiere ihre dunkelsten Momente: "Manchmal kannst du von deinen extremen Gefühlen geblendet sein. Ich war definitiv auf der Suche nach Antworten und während jener Zeit schrieb ich diesen Song. Und ja, ich war deprimiert und ich war traurig. Und da hatte ich diese Gedanken, aber denen folgten zum Glück keine Taten", gab Katy im Interview in der australischen TV-Show The Project preis. Geholfen haben ihr schließlich vor allem ihre Fans: "Ich wollte diesen Part meiner Geschichte teilen, weil ich weiß, dass es so viele andere Personen da draußen gibt, die ähnliche Dinge durchmachen mussten. Und du fühlst dich immer so, als wärst du der einzige Mensch, der das durchmacht."

Katy Perry
WENN
Katy Perry

"By the Grace of God" erschien auf Katys Album "Prism", das im Jahr 2013 veröffentlicht wurde - ein Jahr nach ihrer traurigen Scheidung von Russell Brand (39). Heute soll sie erfreulicherweise wieder glücklich mit DJ Diplo (36) sein.

WENN

Wie gut kennt ihr eigentlich Katy Perry? Hier könnt ihr euer Wissen testen: