Uma Thurman (44) ignorierte die Wünsche der Paparazzi gestern Abend und gab ihrem Bambi-Award keinen Kuss. Wie schade, dass Indira Weis (35) nicht geladen war, die hätte sich das kleine Reh nämlich bestimmt vor der versammelten Mannschaft auf die nackte Schulter gesetzt. So musste das ehemalige Bro'Sis-Mitglied mit dem heimischen Fotoapparat vorliebnehmen und machte ihrem Ärger über eine fehlende Einladung zur Preisverleihung Luft.

Indira
Indira Weis/Facebook
Indira

"Warum werden ehemalige Bambigewinner und Gewinner des 'New Faces Awards' nicht mehr zur Verleihung des Bambi eingeladen?", fragte Indira ihre Fans - und wohl vor allem die Veranstalter des Events - bei Facebook. Die schöne Sängerin hatte Hummeln im Hintern, aber musste sich stattdessen mit einem Bambi auf der Schulter begnügen. Für Indira schien unbegreiflich zu sein, warum man ihr Engagement für den Playboy, der schließlich auch zur Mediengruppe des Bambis gehörte, einfach vergessen hatte! "Und hier eine Hommage an mein Playboycover und Bambigewinn. Danke!", lautete ihr kleiner Weckruf.

Kim Kardashian auf dem Cover des "Paper Magazines"
Paper Magazine
Kim Kardashian auf dem Cover des "Paper Magazines"

Sie zeigte den Bambi-Veranstaltern die kalte Schulter - und prompt ihren nackten Hintern. In Anlehnung an Kim Kardashians (34) PO-larisierendes Cover-Shooting nahm sie eine ähnliche POse wie das It-Girl an und gab Uma Thurman gleich noch Posing-Tipps mit dem Bambi-Preis - nicht ohne jede Menge Zuspruch von ihren Fans zu bekommen. So viel Selbstironie wurde prompt belohnt!

Uma Thurman
AEDT/WENN.com
Uma Thurman

Wenn ihr jetzt noch größe Fans von Indira - und ihren schönen Rundungen - seid, solltet ihr euer Wissen ganz schnell mit folgendem Quiz testen: