Leonardo DiCaprio (40) geht für seine Filme gerne an seine Grenzen. Für seinen neuen Streifen "The Revenant" nahm er es diesmal sogar gleich mit seiner größten Angst auf: der Klaustrophobie! In dem Film stellt Leo nämlich den Pelz-Händler Hugh Glass dar, der 1823 auf einer Expedition in der rauen Wildnis Nordamerikas von einem Bären angegriffen und von seinen Kollegen zurückgelassen wird.

Leonardo DiCaprio
SIPA/WENN.com
Leonardo DiCaprio

"Die Umstände bei den Dreharbeiten waren ganz schön hart. Leo verbringt im Film sehr viel Zeit im Inneren eines ausgehöhlten Baumstamms, weil er sich vor dem Bär verstecken muss. Dieser attackiert ihn die ganze Zeit, während er die Hügel in den kalten Wäldern Kanadas herunter stürzt", berichtet eine Quelle gegenüber dem National Enquirer. "Als Leo den Baumstamm das erste Mal ausprobiert hat, fühlte er sich nicht nur unwohl, er gab auch zu unter Klaustrophobie zu leiden. Da bekamen die Produzenten Panik und nahmen einige Änderungen vor."

Leonardo DiCaprio
WENN
Leonardo DiCaprio

Um dem Schauspieler den Aufenthalt im Stamm also etwas angenehmer zu machen, wurde dieser mit einer Polsterung und einer Heizung sowie einer Klimaanlage versehen. Außerdem wurde ein Notausstieg eingebaut, den man von innen betätigen kann und auf Leos besonderen Wunsch wurden auch Kopfhörer eingebaut.

Leonardo DiCaprio
SIPA/WENN.com
Leonardo DiCaprio

Ihr seid trotz seiner vielen Luxus-Wünsche große Fans des Schauspielers? Dann versucht doch einmal diese Fragen zu beantworten: