Während der WM 2014 sorgte er gemeinsam mit der DFB-Elf bei ganz Deutschland für einen der schönsten Momente - jetzt tut Mario Götze (22) dasselbe für viele kranke Kinder. Pünktlich zu den Feiertagen beschert er ihnen nämlich einen unvergesslichen Tag.

Mario Götze
Städtisches Klinikum München / Heddergott
Mario Götze

Weihnachten ist ein Familienfest, das besonders den Kleinsten große Freude bereitet. Viele von ihnen - darunter auch die Kinder in der Schwabinger Klinik - werden das Fest aber leider nicht zu Hause, sondern in ihren Krankenzimmern verbringen müssen. Um sie dennoch zu überraschen und ihnen Trost zu spenden, besuchte Mario Götze das Klinikum in München jetzt höchstpersönlich. Über zwei Stunden hatte sich der WM-Held Zeit genommen, um den kleinen Fans jeden Autogramm- und Fotowunsch zu erfüllen.

Mario Götze
Städtisches Klinikum München / Heddergott
Mario Götze

Der Besuch hinterließ aber nicht nur bei den Kids, sondern auch bei Mario einen bleibenden Eindruck: "Ich bin dankbar, dass ich hier junge Menschen kennenlernen durfte, die mutig und tapfer mit ihrem persönlichen Schicksal umgehen und zuversichtlich in die Zukunft schauen. Mit diesem beeindruckenden Willen und einer bestmöglichen medizinischen Versorgung können auch schwere Krankheiten besiegt werden. Denn 'gesund sein' ist ein nicht selbstverständliches Privileg. Deshalb ist mir so ein Besuch wie heute eine persönliche Herzensangelegenheit und ein ernst gemeintes Anliegen. Damit möchte ich etwas zurückgeben und den wirklich tollen Kindern und Ihren Angehörigen Kraft schenken und eine Freude machen."

Mario Götze
Milly Orthen
Mario Götze