Bereits zu Lebzeiten wurde Udo Jürgens (✝80) mit seiner Gala zum 80. Geburtstag ein Denkmal für sein Lebenswerk gesetzt. Nach dem plötzlichen Tod des erfolgreichen Entertainers änderten die ARD und das ZDF kurzfristig ihr Programm: So wurde unter anderem die große Geburtstags-Show, zwei Monate nach ihrer Erstausstrahlung, erneut im TV gezeigt. Viele Fans nahmen so noch einmal Abschied von ihrem großen Idol, wie die Quoten bewiesen.

WENN

"Udo Jürgens - Mitten im Leben", das am gestrigen Montag um 20:15 Uhr auf ZDF lief, wurde von insgesamt 4,51 Millionen Zuschauern gesehen. Laut DWDL entsprach dies einem Marktanteil von 14,3 Prozent - ein guter Wert. Zeitgleich lief im Ersten die Jürgens-Dokumentation "Der Mann, der Udo Jürgens ist", in der der Komponist vor wenigen Monaten offen und ehrlich auf sein Leben zurückblickte. Mit 4,18 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 12,7 Prozent gehörte der Abend noch einmal dem verstorbenen Publikumsliebling: Zusammengenommen konnte Jürgens somit knapp neun Millionen Menschen noch einmal vor den Fernsehschirm mit seinen Liedern und seinem Leben versammeln.

Udo Jürgens
Getty Images
Udo Jürgens
Udo Jürgens
Schultz-Coulon/WENN.com
Udo Jürgens