20 lange Jahre verdrosch er als Diesel seine Gegner im Ring, doch auch nach seinem Teilweise-Ruhestand vom Wrestling scheint Kevin Nash keiner Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Das bekam jetzt offenbar auch sein eigener Sohn zu spüren.

Getty Images

Eigentlich ist die Weihnachtszeit eine Zeit, in der es in der Familie zu Hause schön ruhig und besinnlich zugehen sollte. Bei Kevin Nash soll Heiligabend allerdings alles andere als das gewesen sein. Wie TMZ berichtet, geriet er am Morgen des 24. Dezembers mit seinen Sohn Tristen so heftig aneinander, dass beide verletzt auseinandergingen. Laut der Aussage des Teenagers, soll ihn sein Vater sogar blutig geschlagen haben, nachdem er ihm ins Gesicht gespuckt hatte. Die Polizei verhaftete den aggressiven Vater. Angeblich soll er bei der Attacke unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

Kevin Nash
Getty Images
Kevin Nash

Tristens Onkel behauptete kurze Zeit später, dass auch der Teenager äußerst aggressiv und betrunken gewesen sei und später auch noch seine Mutter attackiert habe. Auch er wurde Heiligabend noch verhaftet.

Kevin Nash
ActionPress/ KOLVENBACH,MICHAEL
Kevin Nash