Bereits seit Längerem hält sich Justin Bieber (20) nicht mehr allein im Ton-Studio, sondern auch im Box-Ring auf: Mit dem Profiboxer Floyd Mayweather hat sich das Teenie-Idol in den letzten Wochen fit gemacht und sich so einen gewissen Ruf in Boxer-Kreisen erarbeitet. Und wie es sich gehört, hat sich Justin nun auch schon die erste Kampf-Ansage abgeholt.

Der ehemalige Boxweltmeister Fernando Vargas möchte nämlich, dass Biebs gegen seinen Sohn kämpfen soll: "Bringt ihn her, wir würden überall gegen ihn kämpfen - ich würde mich auf einen Kampf von Justin und meinem Sohn freuen", tönt Vargas gegenüber TMZ in bester Boxpromoter-Manier. Und auch Vargas Jr. ist einem Kampf alles andere als abgeneigt, auch wenn er seinem möglichen Gegner den nötigen Respekt entgegenbringt: "Er ist schon OK, er ist in Ordnung." Der Teenie-Schwarm hat sich noch nicht zu einem möglichen Kampf geäußert - aber vielleicht ist Justins Schweigen ja auch schon der erste Kniff aus der psychologischen Trickkiste.

Ihr wollt auch gegen Justin Bieber boxen? Dann kämpft euch erst einmal durch unsere Quiz-Fragen:

Justin BieberAKM-GSI / Splash News
Justin Bieber
Justin BieberGetty Images
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de