Schon nächste Woche wird die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin Sara Kulka gemeinsam mit Angelina Heger (22), Patricia Blanco und Co. ins Dschungelcamp einziehen. Die amtierende Königin Melanie Müller (26) hatte für die Blondine einige Tipps parat, an diesen hatte Sara jedoch keinerlei Interesse und gab Melli prompt einen Korb.

Melanie Müller
Getty Images
Melanie Müller

"Sie kommt ja auch aus meiner Heimatstadt, aber das Mäuschen wollte mich nicht kennen lernen und wollte auch keine Tipps und Hilfe von mir annehmen und dann sage ich einfach nur: Viel Glück im Dschungelcamp", erläutert Melanie die Situation im Gespräch mit Promiflash. Dabei hatte es die Blondine doch wirklich nur gut gemeint. "Ich weiß, so drei, vier Tipps sind wirklich sehr, sehr brauchbar für den Dschungel, weil so ein Spaziergang, wie immer alle denken - es ist so ein kleiner Urlaub - das ist es definitiv nicht. Aber man hat sich geweigert, mit mir zu sprechen." Na, hoffentlich wird Sara das mal nicht zu irgendeinem Zeitpunkt im australischen Busch bereuen...

Melanie Müller
Ronny Schoenebaum/WENN.com
Melanie Müller

Mehr von Melli und was sie sonst noch zum "Zickenkrieg" zu sagen hat, könnt ihr euch nun in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:

RTL / Christine Skowski