Für Angelina Heger (22) war die Gnadenfrist im Dschungelcamp mit dem heutigen Tag abgelaufen. Während die vergangenen drei Tage immer Sara Kulka (24) in die Prüfungen gewählt wurde, kam am gestrigen Abend die Überraschung: Die ehemalige Bachelor-Kandidatin musste sich fünf großen, unterirdischen Glaskammern stellen und darin um die Mahlzeiten für ihre Mitcamper kämpfen.

Angelina Heger
RTL / Stefan Menne
Angelina Heger

Da sage doch nochmal einer, Angelina habe einen schwächeren Charakter als ihre Playboy-Konkurrentin Sara. Die zetert nämlich stets ein bisschen rum, wenn es darum geht, bei der Dschungelprüfung anzutreten. Angelina, die sogar ihr Kissen als Glücksbringer mitnimmt, scheint es hingegen kaum abwarten zu können und stürzt sich regelrecht in ihre Prüfung mit dem Titel "Atemlos durch den Schacht". Erst sind es Wassereidechsen, dann Aale, dann Babykrokodile und schließlich Flusskrebse, zwischen denen die Blondine 11 Sterne einsammeln muss. Kein Problem für Angelina, die zwar ordentlich kreischt, aber ihre Aufgabe hervorragend meistert und sich schließlich zehn Sterne sichert. Nur bei den letzten Tieren bekommt die 22-Jährige ein paar Probleme, eine Wasserschlange versperrt ihr den Weg und hindert sie daran, den letzten Stern zu ergattern. "Mist, den einen hätte ich noch kriegen können", ärgert sich die ehrgeizige Angelina. Doch mit der Leistung lässt sich wohl leben!

Angelina Heger und Sara Kulka
RTL
Angelina Heger und Sara Kulka

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Angelina Heger
RTL
Angelina Heger