Ein Ziel für 2015 hatte Ed Sheeran (23) schon realisiert, da war das neue Jahr noch überhaupt nicht da: Der Rotschopf hat seiner Sucht nach Nikotin ein Ende bereitet und zu rauchen aufgehört. Das macht für einen Sänger sicherlich Sinn, muss der Gute doch auf der Bühne stets genug Puste haben, um seine Lieder vorzutragen. Geld kann man damit auch noch wunderbar sparen und eben dieses hat Ed jetzt für sich und seine Freundin investiert: Ein schmucker Rückzugsort auf dem englischen Land sollte es sein, gleich in der Nähe seiner Eltern.

Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran

"Ed hat in letzter Zeit sehr hart dafür gearbeitet, dass er sich ein solches Haus kaufen kann, und seine Familie ist ihm sehr wichtig. Er hat Suffolk immer als die Region gesehen, wo er für den Rest seines Lebens bleiben will. Denn er weiß auch, dass das mit der Musik nicht ewig geht", so ein Bekannter gegenüber der britischen Zeitung Sun on Sunday. Rund 900.000 Pfund soll ihn das Anwesen gekostet haben, welches in jener englischen Grafschaft steht, in welcher er auch aufgewachsen ist.

Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran

Doch das Domizil soll nicht nur ihn erfreuen mit seinem Weinkeller, seinen Ställen und dem Gemüsebeet - vor allem auch mit seiner Liebsten will Ed dort Ruhe und Entspannung finden: "Dort hat er alles, was er braucht und es ist wirklich total abgeschieden. Dort kann er super mit seiner Freundin Athina Andrelos abhängen und Zeit verbringen. Weit weg vom Tour-Stress und dem Ton-Studio."

Ed Sheeran
WENN
Ed Sheeran
Ed Sheeran
Lia Toby/WENN.com
Ed Sheeran