Ed Sheeran (23) lässt mit seiner Musik Frauenherzen auf der ganzen Welt höher schlagen. Aber bis vor Kurzem hat er seinen Stimmbändern regelmäßig eine Ladung Nikotin verpasst. Damit ist jetzt endgültig Schluss. Der Sänger hat Promiflash verraten, wie er es geschafft von den Glimmstängeln loszukommen.

Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran

"Ich hatte mir sowieso vorgenommen mit dem Rauchen aufzuhören und seit zwei Wochen bin ich jetzt auch Nichtraucher. Es war gar nicht so schwer." Wow, Respekt! Für viele ist es ja eine Qual dem Qualmen ein Ende zu setzen. Aber auch Ed hatte Entzugserscheinungen. "Ich wurde krank und habe viel gehustet. Aber nun bin ich darüber hinweg." Aber dauerhaft Nichtraucher zu bleiben - dazu gehört viel Disziplin. Und deswegen hat sich der Musiker selbst bereits dem ultimativen Härtetest unterzogen. "Mein Test war es, richtig betrunken zu werden. Seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe, war ich vier oder fünf Mal betrunken. Ich habe aber nicht eine Zigarette angerührt."

Ed Sheeran
WENN
Ed Sheeran

Tatsächlich ist Alkohol für viele ehemalige Raucher ein ziemlicher Trigger. Da kann man Ed nur wünschen, dass er weiterhin so standhaft bleibt. Mehr von dem Hit-Giganten seht ihr in unserem "Newsflash".

Ed Sheeran
Twitter
Ed Sheeran